Suchmaschinen aussperren - Mein Ruf im Internet

Posted by | November 10, 2013 | Online Inhalte entfernen | One Comment
google-76517_640

Man kann Suchmaschinen mitteilen welche Seiten oder Ordner von der eignen Homepage in den Suchmaschinenindex aufgenommen werden soll. Im folgenden Abschnitt finden sie eine kurze Anleitung wie dies geht:

Erste Möglichkeit:

Die robots.txt Datei sollte im Root-Verzeichnis (oder Stammverzeichnis) jeder Homepage zu finden sein. Sie müssen dazu nur mit einem beliebigen Text-Editor eine Datei mit dem Namen „robots“ und der Endung „.txt“ erstellen. In diesem Dokumenten können Sie nun der Suchmaschinen mitteilen, was Sie darf und was nicht.

Werden folgende Stichwörter in die Datei kopiert/geschrieben, werden sämtliche Suchmaschinen ausgesperrt:

User-agent: *
Disallow: /

Zweite Möglichkeit:

Diese sollte in Betracht gezogen werden, wenn Sie keine eigene Domain besitzen oder bei einem Free Webspace Anbieter sind. Da die erste Möglichkeit hier meist aus technischen Gründen nicht funktioniert. Um die Suchmaschinen auszusperren kommen bei diesem Ansatz sogenannte Meta-Tags zum Einsatz.

Die Meta-Tags müssen sich zwischen dem Tag <head> und </head> befinden. Mit der folgenden Zeile sperren Sie die Suchmaschine aus:

<meta name=”robots” content=”none”>

Der nachfolgende Tag verhindert die Aufnahme ihrer Homepage im Cache:

<META NAME=”ROBOTS” CONTENT=”NOARCHIVE”>

 

Weitere Informationen:
robotstxt.org:  robotstxt.org/orig.html
selfhtml.org; http://de.selfhtml.org/diverses/robots.htm

Praxistipp: Erstellen Sie Ihre robots.txt bequem per robots.txt-Generator 
fueralles.de: fueralles.de/Robots-text-Generator.html
Meine erste Homepage.com meine-erste-homepage.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.9/5 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Suchmaschinen aussperren, 4.9 out of 5 based on 9 ratings

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.