Ruf Schützen Archives - Mein Ruf im Internet

Reputationsmanagement - Checkliste für Privatpersonen

Reputationsmanagement – Checkliste für Privatpersonen

Posted by | Online Reputation Management, Reputation, Ruf Schützen | No Comments

Im folgenden Artikel wurde eine kurze Checkliste für Privatpersonen zum Thema Online Reputation Management erstellt. Die Checkliste soll Ihnen Orientierung bieten, welche Werkzeuge für einen guten Ruf im Internet zur Verfügung stehen.

Reputationsmanagement - Checkliste für Privatpersonen

Verschaffen Sie sich einen Überblick, was im Internet über Sie zu finden ist (z.B.: Blogeinträge, private Webseiten, Forum Einträge). Finden Sie unangebrachte Einträge, können Sie dazu Stellung nehmen oder sie entfernen lassen.

Sind Sie bei Ihren Recherchen auf viele Namensvetter gestoßen, sollten Sie sich ein aussagekräftiges Profil anlegen. Verwenden Sie dazu Soziale Netzwerke wie LinkedIn oder Xing, auch Personensuchmaschinen können Ihnen dabei helfen. Durch das gezielte Anlegen solcher Profile können sie steuern, was über Ihren persönlichen Werdegang gefunden werden kann.

Sie sollten auch die Google Bilder- und Videosuche verwenden und nach Ihrem Namen suchen. Unangebrachte Bilder z.B. aus Ihrem Facebook Profil sollten Sie löschen oder die „Privatsphäre Einstellungen“ diesbezüglich ändern.

Erstellen Sie sich ein Google Konto und richten Sie eine dauerhafte Überwachung der Suchergebnisse ein. Mit Google Alerts werden Sie sofort per Mail informiert, wenn ein neuer Eintrag über Sie oder Ihre Firma gefunden wurde.

Auch SEO (Search Engine Optimierung) kann ein Werkzeug des Online Reputation Management sein. Durch SEO können Sie versuchen relevante Informationen ganz oben in den Suchergebnissen zu positionieren. Damit haben Sie die Kontrolle darüber, wie der erste Eindruck über Ihre Person oder Firma sein wird.

Weitere Links:
Definition und Vorgehen – Online Reputation Management

social-media-54536_640

Checkliste – Für den Datenschutz im Internet!

Posted by | Ruf Schützen | One Comment

Denken Sie immer daran, die Verantwortung für den  Datenschutz liegt bei Ihnen!

Benutzername

Wählen Sie den Username / Benutzername mit Bedacht! Bei Anmeldungen sollten keine „Echt Namen“ benutzt werden. Mehr Informationen zum richtigen Username.

Profile und private Informationen

Geben Sie private Informationen nur preis, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Profile oder private Informationen sollten immer als „private“ eingestellt sein, damit diese Informationen nicht in Suchmaschinen oder von den falschen Personen gefunden werden. Mehr Informationen hier.

Bilder und Videos

Denken Sie immer an die Zukunft! Wie stehen die Chancen, dass dieses Bild in 10 Jahren Ihnen unangenehm oder peinlich wird? Wenn sie Zweifel haben, dann sollten Sie eine Veröffentlichung unbedingt vermeiden. Mehr Informationen hier.

E-Mail Adresse

Wählen Sie ihre Email Adresse mit Bedacht! Benutzen Sie Email- Adresse, die nichts über Sie aussagen. Verwenden Sie gegeben falls Trash Mail Adressen. Mehr Informationen zur richtigen Email Adresse.

Abwechslung

Benutzen Sie nicht durchgehend die gleichen Daten wie z.B. Ihren Benutzername oder Email-Adresse. Dadurch machen Sie es den anderen schwer Verknüpfungen zwischen verschiedenen Profilen bzw. Konten herzustellen und damit an weitere Informationen zu gelangen. Hier mehr Infos dazu

Beiträge und Kommentare

Schreiben Sie Kommentare oder Beiträge nur unter einem Pseudonym bzw. Benutzername. Damit vermeiden Sie, dass alte Meinungen oder politischen Einstellungen später zum Verhängnis werden. Weitere Informationen hier.